AdresslisteKontaktSuche

Video der Online-Delegierten Versammlung


Fischereiverband will Reussprojekt - subito

Fischereiverband will Reussprojekt - subito
Fischereiverband des Kantons Luzern Fischerverband will Reussprojekt - subito! Die Erfahrungen mit dem Hochwasser zeigen die Bedeutung von Schutzmassnahmen - immer verbunden mit mehr Raum für die Natur. Der Fischereiverband Kanton Luzern FKL verlangt, dass Regierungsrat und Kantonsrat mit dem Reuss-Projekt vorwärts machen.


Verbreitung von invasiven Tieren und Pflanzen in Gewässern stoppen – Neue Erklärvideos

Via Bafu wurden uns Links zu Sensibilisierungsvideos zugestellt, welche zu den Themen Verbreitung der Quaggamuschel und anderer invasiver gebietsfremder Arten informieren.


Fischer und Bauern im Gespräch

Fischer und Bauern im Gespräch
Die Stimmung zwischen Pro- und Contraseite zur Trinkwasser- und Pestizidinitiative wird täglich aggressiver und ist der schweizerischen Demokratie unwürdig. «Diese gegenseitigen Attacken und Diffamierungen können es ja nicht sein», sagt Kurt Bischof als Geschäftsleiter des Fischereiverbandes des Kantons Luzern. Deshalb sagte sich der Luzerner Fischereiverband: «Reden wir doch miteinander, tauschen wir unsere Argumente anständig aus.»


Luzerner Fischsterben: katastrophaler Rekord

Trauriger Rekord bei den Gewässerverschmutzungen 2020: Der Fischereiverband Kanton Luzern ist verärgert! Insbesondere wegen der Verdoppelung an Fischsterben von acht auf neu 16 Fälle - eine Steigerung um 100 Prozent.


Wasser aus Bächen und Flüssen nicht abpumpen

Wasser aus Bächen und Flüssen nicht abpumpen
Der Fischereiverband Kanton Luzern stellt fest, dass die Verlockung we-gen der Trockenheit steigt, Wasser aus Bächen und Flüssen abzuzapfen. Wasserentnahmen sind ohne Bewilligung nicht zulässig. «Sie zerstören Fauna und Flora im und am Wasser», kritisiert Markus Fischer vom Fi-schereiverband.


GV vom Fischereiverein Vierwaldstättersee ist VERSCHOBEN

Die GV vom Fischereiverein Vierwaldstättersee vom 21. März 2020 wird auf den Herbst verschoben.


Gewässerverunreinigungen

Erneut haben die Gewässerverunreinigungen im Kanton Luzern um 6 Prozent zugenommen. „Zu viel“, schreibt der Fischereiverband Kanton Luzern. „Die Quote muss endlich sinken“, so Präsident Markus Fischer.


30.01.2020 Präsidentenhöck 2020

30.01.2020 Präsidentenhöck 2020
Ende Januar fand in Horw der diesjährige Präsidentenhöck des Fischereiverbandes Kanton Luzern mit den Präsidenten der Vereine und Korporationen statt.


Biber - Helfer oder Schädling der Fischerei?

Fischer Herbst-Anlass: Montag, 23. September 2019: Putzig und fleissig: Der Biber kann innert kürzester Zeit Gewässer ganz anders aussehen lassen. Auch im Kanton Luzern. Zum Beispiel bei Beromünster. Wir schauen ein typisches Beispiel vor Ort an, informieren uns über die Chancen und Gefahren, klären Fragen und diskutieren kontroverse Punkte.




facebooktwitterprint

Verbandspartner