AdresslisteKontaktSuche

Plastik in Schweizer Gewässern

Plastik in Schweizer Gewässern
Seit dem 28. Juni steht der Swiss Litter Report zum Download bereit! Der Report belegt, dass die Belastung der Schweizer Gewässer durch Plastikabfälle konstant wächst. Es ist ein trauriger Fakt, dass die Schweiz als Wasserschloss Europas ihre Verantwortung für saubere Gewässer nicht mehr wahrnimmt.


16.06.2018: Luzerner Fischereiverband bei der Neueröffnung des Seetalplatzes

16.06.2018: Luzerner Fischereiverband bei der Neueröffnung des Seetalplatzes
Nach fünf Jahren Bauzeit wurde der Seetalplatz feierlich eingeweiht. Der Fischereiverband Kanton Luzern FKL beteiligte sich am Volksfest mit einem eigenen Stand – denn, das 190 Millionen Franken Projekt beinhaltet nicht nur Strassen, sondern auch einen umfassenden Hochwasserschutz.


Bewegung in Sachen Kormoran: Europäisches Parlament fordert drastische Reduzierung des Kormoranbestandes in Europa

Bewegung in Sachen Kormoran: Europäisches Parlament fordert drastische Reduzierung des Kormoranbestandes in Europa
Mit Beschluss vom 12. Juni 2018 fordert das Europäische Parlament die EU-Kommission auf: „gemeinsam mit den Mitgliedstaaten Maßnahmen zu ergreifen, die die Kormoranbestände mit allen Mitteln drastisch auf ein derartiges Maß reduzieren, dass einerseits die Bestandserhaltung der Kormorane gewährleistet wird und andererseits keine Bedrohung für andere Arten entsteht und Schäden in den betroffenen Aquakulturen abgewendet werden.“


11.6.2018: Renaturieren – den Forellen zuliebe

11.6.2018: Renaturieren – den Forellen zuliebe
Die Forelle – eine der wichtigsten Fischarten in den Luzerner Gewässern – soll sich natürlich fortentwickeln können. Dafür braucht es mehr Renaturierungsstrecken, wie an der Frühlingsveranstaltung des Fischereiverbandes FKL bei Renggli Holzbau Schötz zwei Fachleute betonten.


Video «Schweizer Gewässer – Alles klar?»

Das BAFU veröffentlicht ein neues Video zur Gewässerentwicklung in der Schweiz. Dank den aussergewöhnlichen 360-Grad Aufnahmen werden Sie sich das Video so anschauen können, wie es für Sie gerade stimmt. Sie können das Video auf dem Tablet, Smartphone oder mit einer Virtual Reality-Brille anschauen.


Gewässerraum für Hochwasserschutz und Biodiversität: Bundesrat genehmigt Bericht

Die Kantone sind seit 2011 gesetzlich verpflichtet, Gewässerräume festzulegen – als Beitrag an die Sicherheit vor Hochwasser und zur Förderung der Biodiversität. Der Bundesrat hat an der Sitzung vom 1. Juni 2018 den Bericht «Differenziertere Ausscheidung und Nutzung von Gewässerräumen» verabschiedet, der in Erfüllung des Postulats 12.3142 von Nationalrat Karl Vogler (CVP, OW) erstellt wurde. Der Bericht fasst die bisherigen Arbeiten zur Festlegung von Gewässerräumen zusammen.


24.05.2018: Frühlingstagung – Ökologie und Besatz junger Forellen

24.05.2018: Frühlingstagung – Ökologie und Besatz junger Forellen
Junge Forellen – da schlägt jedes Fischerherz höher. Top-Fachleute informieren uns an der Frühlingsveranstaltung 2018 über die Ökologie und den Besatz. Nach den Infos geht es in die Praxis mit einem Bachspaziergang. Anglerinnen und Angler jeden Alters sind herzlich zur lehrreichen Frühlingsveranstaltung eingeladen.


Kampagne des SFV 2: Fischschutz statt tödliche Turbinen in der Rundschau des SRF

Kampagne des SFV 2: Fischschutz statt tödliche Turbinen in der Rundschau des SRF
Die Schweizer Fliessgewässer sind stark verbaut und behindern die Fischwanderung. Dies hat gravierende Auswirkungen auf den Fischbestand und gefährdet das Überleben einzelner Arten. Unterstützen Sie die Petition des SFV.


Kampagne des SFV 1: Fischschutz statt tödliche Turbinen

Kampagne des SFV 1: Fischschutz statt tödliche Turbinen
Turbinen von Wasserkraftwerken sind tödliche Fallen für flussabwärts wandernde Fische. In der Schweiz müssen rund 1000 Anlagen bis 2030 saniert sein, so verlangt es das Gewässerschutzgesetz. Jetzt zeigen sich der Schweizerische Fischerei-Verband und Umweltorganisationen alarmiert: Um den Fischabstieg bei Wasserkraftwerken zu verbessern, fehlen das Wissen, die notwendigen finanziellen und personellen Ressourcen. Mit einer Protestpetition fordern sie den Bundesrat auf, sich für die schwindenden heimischen Fische einzusetzen.


19.04.2018: Luzerner Fischer setzen auf die Karte «Jugend»

19.04.2018: Luzerner Fischer setzen auf die Karte «Jugend»
Der Fischereiverband Kanton Luzern FKL will der Jugend einen qualitativen Einstieg in das Angeln ermöglichen. Dafür wurde Matthias Muther neu als Jungfischerobmann eingesetzt. Die Delegiertenversammlung des FKL wählte den 37-jährigen Jugendarbeiter neu in den Vorstand.




facebooktwitterprint

Verbandspartner 2015 – 2017